Klasse, wir freuen uns über Ihren Besuch!

FKK will kulturelles Angebot ergänzen 
Die kulturelle Landschaft in ihrer Stadt bereichern: Mit dieser Motivation haben einige Seppenrader und Lüdinghauser 2003 einen neuen Verein gegründet. Er heißt Freunde der Kleinkunst und schon die Abkürzung FKK soll deutlich machen, dass das Thema Humor bei den künftigen Veranstaltungen eine wichtige Rolle spielt. 
So will der Verein künftig zunächst mehrmals im Jahr Kleinkunstveranstaltungen organisieren und durchführen.

Dazu zählen in erster Linie Kabarettabende. Die Freunde der Kleinkunst, die als Verein gemeinnützig sind, will den etablierten Veranstaltern in Lüdinghausen keine Konkurrenz machen, sondern das bestehende kulturelle Angebot ergänzen. Tragen soll sich die Initiative durch Eintrittsgelder. 
Über das Jahresprogramm soll jeweils von allen Mitgliedern des Vereins entschieden werden. 
Wichtig ist den Vereinsmitgliedern, dass sowohl Veranstaltungen in Lüdinghausen als auch in Seppenrade stattfinden. Auch einheimischen ambitionierten Kleinkünstlern würde der Verein gerne die Möglichkeit bieten, sich in der Öffentlichkeit darzustellen.

Besuchen Sie uns auch
auf Facebook