Unser Programm 2023:

Christoph Sieber „Mensch bleiben“

Samstag · 25. März · 20 Uhr · Aula Sekundarschule
LEIDER AUSVERKAUFT

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In „Mensch bleiben“ bietet er erneut das auf, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft.  Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: 23 Euro
VVK-Start: 17. Dezember 2022
LEIDER AUSVERKAUFT



 

HG. Butzko
„ach ja“

Samstag · 13. Mai · 20 Uhr · Aula Sekundarschule

Wer kennt nicht den Spruch: „Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geliehen“? Aber mal ehrlich, damit war doch nicht gemeint, dass die Blagen das ernst nehmen, die Leihgabe zurückfordern, und bloß, weil wir über unsere Verhältnisse gelebt haben, keinen Kredit mehr gewähren. Da stellt sich doch die Frage: Wie konnte es nur so weit kommen? 
Weil HG. Butzko vor 25 Jahren anfing, Kabarett zu machen, wagt er jetzt einen Blick in die Mahnbescheide des letzten Vierteljahrhunderts und da zeigt sich: Es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen und abzurechnen. 

Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: 16 Euro
VVK-Start: 17. Dezember 2022

 

 

 

Fee Badenius & Band + Gabor Vosteen

Samstag · 3. Juni · 20 Uhr · Open Air im Innenhof der Burg Lüdinghausen

Bei unserem Kleinkunst-Quintett 2019 begeisterten besonders zwei Acts: Fee Badenius mit ihrer Band sowie Gabor Vosteen. Grund genug, sie gemeinsam zu einem Open Air auf die Burg Lüdinghausen einzuladen – für einen besonders außergewöhnlichen musikalischen Abend. 

Fee Badenius wandelt auch in ihrem Programm zwischen den Welten, sowohl
musikalisch, als auch textlich. Ihre Lieder pendeln zwischen Sehnsucht und Melancholie,
zwischen Zartheit und Stärke, haben aber auch immer Bodenhaftung und intelligenten,
hintersinnigen Witz. Dabei ist es vor allem der charmante Vortrag und die anschmiegsame
Stimme, die bereits unzählige Zuschauer im ganzen deutschsprachigen Raum begeistert
haben.
Fee Badenius hält uns und sich selbst den Spiegel vor, zertrümmert ihn aber nicht, sondern
malt mit einer ordentlichen Portion Optimismus ein Lächeln auf die beschlagene Scheibe.
Mit großer musikalischer Vielfalt und Spielfreude unterstützen sie ihre hervorragenden
Musiker. Die Band um Fee Badenius macht aus kleinen Melodien große Hymnen, und aus
einfachen Liedern, Musik, irgendwo zwischen Liedermacher, Pop und Jazz, einfühlsam und
leidenschaftlich, aber vor allem immer so, dass das große Ganze sinnvoll unterstützt wird.

Der Komiker und Blockflötist Gabor Vosteen hat ein Soloprogramm kreiert, in dem er Musik, Poesie und Comedy vereint. Sein Markenzeichen ist das einzigartige Spiel auf fünf Blockflöten gleichzeitig, was ihm den Titel "Der Flötenmann" eingebracht hat. In THE FLUTEMAN SHOW stellt sich Gabor seiner Vision, die Welt mit dem bedeutendsten Instrument der Menschheit zu retten und zeigt verblüffende Facetten der Blockflöte, die man so noch nie gehört und gesehen hat. Mit unzähligen Plastikflöten, einer rockigen E-Flöte, der einzigen Leopardenbassflöte der Welt und frechen Flötenideen geht er auf Mission: Bach, Paganini, Popmusik und eigene Kompositionen verbinden sich mit Comedy zu einem ungehörten Kosmos.

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 21 Euro
VVK-Start: 1. April 2023

 

STORNO

Samstag · 12. August · 20 Uhr · Open Air im Seppenrader Rosengarten

Es ist schon fest eine gute Tradition, dass STORNO mit einem Open Air im Somer nach Lüdinghausen kommt. Doch diese Tradition wird etwas gebrochen – denn es geht erstmals nach Seppenrade. Gemeinsam mit dem Heimatverein Seppenrade empfangen wir auf der Open-Air-Bühne im Rosengarten das muntere Kabarett-Trio aus Münster. Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harald Funke werden mit Sicherheit wieder das Publikum mit scharfzüngigem Humor und viel Schabernack begeistern.

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 27 Euro
VVK-Start: 10. Juni 2023

 

 

 

Horst Evers & Freunde
„Radiolesebühne“

Sonntag · 17. September · 19.30 Uhr · Aula Gymnasium Canisianum

Horst Evers lädt Freunde ein – und was für welche. Wieder in der Aula des Cani begrüßt der Bestsellerautor aus Berlin eine Menge illustrer Gäste.  Es wird vorgelesen, es ist ein Radiolesebühne für komische Literatur und literarisch Komik, mit Poetry-Slammern, Bestseller-Autoren und satirischen Edelfedern. Welche Gäste Horst Evers an dem Abend begrüßen wird – steht noch nicht fest. Überraschung! Die Radiosendung ist eine Produktion von WDR5 und wird in der Reihe „Unterhaltung am Wochenende“ ausgestrahlt. 

Einlass 19.00 Uhr
Eintritt: 20 Euro
VVK-Start: 19. August 2023

 

 

Rückblick: Bunter Kleinkunstmix im Abo

Freunde der Kleinkunst präsentieren Programm für 2023

 
Lüdinghausen. Es geht wieder los. Auch für das Jahr 2023 haben die "Freunde der Kleinkunst" (FKK) in Lüdinghausen wieder ein abwechslungsreiches und attraktives Programm auf die Beine gestellt. "Wir sind schon ein wenig stolz, dass wir die Corona-Pandemie trotz aller Schwierigkeiten bislang gut überstanden haben und freuen uns aufs nächste Jahr", sagt Jan-Dirk Scholle, Vorsitzender der Lüdinghauser Kulturinitiative. Dabei seien die allermeisten Zuschauer auch treu geblieben - keine Selbstverständlichkeit in diesen schwierigen Zeiten.
 
Fünf Veranstaltungen stellen die FKK´ler im Jahr 2023 auf die Beine - darunter erstmals gleich zwei Open-Airs. Los geht´s am 25. März mit dem Kabarettisten Christoph Sieber, der durch seine Fernsehshow "Mann - Sieber" und jetzt auch durch die Moderation der WDR-Mitternachtsspitzen wohl zu den bekanntesten Künstlern des Genres zählt. Weiter geht´s mit handfestem Kabarett aus dem Ruhrgebiet. HG Butzko wird am 13. Mai zum zweiten Mal in Lüdinghausen gastieren.
 
Einen besonderen musikalischen Leckerbissen unter freiem Himmel gibt´s am 3. Juni im Innenhof der Burg Lüdinghausen. Dort sind Künstler zu Gast, die schon 2019 beim Kleinkunst-Quitett zu begeistern wussten. Fee Badenius spielt mit ihrer Band einfühlsame und selbstironische Songs. Hinzu kommt Gabor Vosteen, hochdekorierter Musiker, der viele Jahre im Circus Roncalli aktiv war, mit ungewöhnlicher und höchst unterhaltsamer Blockflöten-Comedy.
Natürlich ist auch das Trio von STORNO auch wieder fest im Programm eingeplant - allerdings an einem neuen Ort. In Kooperation mit dem Heimatverein Seppenrade haben die FKK´ler Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harald Funke am 12. August in den Rosengarten eingeladen.
 
Das Finale bestreitet wieder Horst Evers, der mit seinen Freunden und einer humoristischen Leseshow unter der Regie von WDR5 am 17. September in der Aula des Gymnasiums Canisianum gastiert.